Hauptrundenabschluss in Bonn

Floorball Mainz beendet die erste Saison in der Regionalliga auf Platz 5
Nach einigen vergebenen Chancen war eine deutliche Ansage des Trainers bitter nötig
Floorball Mainz gewinnt gegen Bonn und sichert Platz 5
Auch die Bonner schießen scharf

Der letzte Spieltag der Hauptrunde hat uns nach Bonn geführt. Auf Grund einiger Urlaubsausfälle mussten wir den Kader schon mit 3 Jugendspielern auffüllen um überhaupt zwei volle Blöcke stellen zu können.

Mit entsprechend wenig Erfahrung haben wir uns im Spiel gegen die Marburger Elche abkochen lassen. Während wir mit den Marburger Nickligkeiten und Diskussionen beschäftigt waren, haben uns die Hermann-Brüder ein ums andere mal ausgekontert. Was das 4:7 Endergebnis nicht zeigt, sind die unzähligen 1000%igen Chancen, die nicht nur Ex-Nationalspieler Steffen Pluta am laufenden Band liegen ließen.

Damit waren auch die letzten Playoffchancen dahin. Zum Glück hatten wir ein Spiel Pause um das zu verdauen.


Gegen die Gastgeber SSF Dragons Bonn II ging es dann nur noch um die Plätze 5.-7. Da die Bonner Erste parallel in Leipzig um den Aufstieg in die 1. Bundesliga kämpfte, müsste auch Bonn mit Jugend- und Damenspielern auffüllen. Mit Karen Grunewald und Randi Kleerbaum waren aber beide Bonner Damen aktuelle A-Nationalspielerinnen also alles andere als 'Kanonenfutter'. Die Mainzer hätten also gewarnt sein können und doch stand es nach 8 Minuten 0:2 für die Mainzer Truppe.
In der Pause vom Trainer bei der Ehre gepackt und durch das 0:3 nach Wiederanpfiff angestachelt, begann Mainz zu marschieren. Das 1:3 und das 2:3 fielen noch im 2. Drittel der Ausgleich und die 4:3 Führung dann Anfang des 3. Drittels. Auch der 4:4 Ausgleich durch Bonn konnte Mainz nicht mehr stoppen. Einige starke Saves von Torwart Zender und der wunderschön herausgespielte 5:4 Siegtreffer durch Markus Ihle später und Mainz konnte die Hauptrunde mit einem Sieg beenden.

Nachdem auch die SV Espenau Rangers am folgenden Tag die Spiele gegen Butzbach und Erlensee abgegeben hatten, stand fest: Mainz beendet die erste Regionalligasaison auf dem 5. Tabellenplatz und hält die Klasse.

Für Mainz spielten:
Sebastian Zender (Torwart, 0 Tore / 0 Assists), Anja Burkhardt (Torwart 0/0), Stefan Reccius (Kapitän 1/0), Alexandra Zadilska (0/0), Marcel  Baltrusch (0/1, 2 Minuten), Danny Schwörer (0/0), Maxi Lüke (Kapitän 1/0), Tobias Kloep (0/0), Markus Ihle (1/0, 10 Minuten), Fabian Mieloch (2/0), David Trippler (0/0), Steffen Pluta (1/3), Cornelius Burghof (1/1), Kristian Schneider (1/0), Reto Hediger (1/0), 

Text: Sebastian Zender

Fotos: Anja Burkhardt