2 Niederlage in Folge - Kein guter Start für Floorball Mainz

Nach einer gegen Erlensee musste Mainz diesen Samstag die nächste Niederlage gegen den Tollwut Ebersgöns einstecken. Trotz eines guten Starts mit der 1:0 Führung des neu verpflichteten Tomas Kasemets in den ersten Minuten, fingen sich die Mainzer kurze Zeit später das 1:1 und schließlich das 1:2. Seitdem schaltete Mainz ein wenig ab. Dadurch endete das erste Drittel unglücklich 1: .Es ging in die Pause. Von dieser zurück gekommen spielte Floorball Mainz etwas besser. Doch konnten sie dem Druck der Tollwut Ebersgönser trotz besserer Leistung nicht genug Stand halten. Folglich zeigt das auch das Drittelergebnis von 1: . Im dritten Drittel reißten sich die Mainzer noch mal zusammen, da nichts mehr zu verlieren war und erzielten durch Cornelius Burghof durch Vorlage von Tomas Kasemets einen Ehrentreffer. Mit einem Endstand von 2:19 aus Sicht der Mainzer hoffen die Mainzer nach dem Pokalaus und nach zwei Niederlagen in der Liga auf ihren ersten Sieg. 

Text: Marcel Baltrusch