Strahlende Gesichter mit Medaille um den Hals

Floorball Mainz ist in allen Altersklassen aktiv und der Landesstützpunkt für Floorball
Stolz präsentieren die Jungs und Mädels der U11 Mannschaft ihre Medaillen und Urkunden
Die U11 von Floorball Mainz belegte in der Saison 2016/2017 einen respektablen 5. Platz
Um den Pokal kämpfen wir nächstes Jahr wieder

Am Sonntag fand der vierte und letzte Spieltag der U11 Hessenliga in Taunusstein-Neuhof statt.  Vier Mädchen und vier Jungs traten an um die Mainzer Farben bis zur Siegerehrung zu vertreten. Der zweimalige Gegner dieses Spieltages war der Tabellennachbar aus Butzbach.

 

Wie immer waren die Kids vor dem ersten Spiel des Tages arg aufgeregt, aber das legte sich mit dem Anpfiff sehr schnell. Den etwas besseren Start hatte das Team aus Hessen. Nach wenigen Minuten stand bereits eine 2:0 Führung für Butzbach auf der Anzeigetafel. Aber die Mainzer steckten nicht auf, sondern bemühten sich noch mehr und postwendend gelang der Anschlusstreffer zum 1:2. Bis zur Halbzeit gelang den Mainzern ein weiterer Treffer, den Butzbachern leider noch drei. Entsprechend musste man die zweite Halbzeit deutlich offensiver angehen. Das gelang, jedoch konnten die vielen Chancen nur zu zwei Toren verwertet werden. Durch die offensivere Ausrichtung war natürlich das Mainzer Tor oft weit offen und nur dank des tollen Einsatzes der Kids und den beherzten Verteidigungsaktionen ist es zu verdanken, dass bis kurz vor Schluss nur drei weitere Butzbacher Tore zugelassen wurden. Beim Stand von 4:8 versuchte das Team noch einmal Alles, doch mit zwei unglücklichen Gegentoren kurz vor Schluss war das Spiel verloren.

 

Nach zwei Spielen Pause war die Möglichkeit zur Wiedergutmachung da. Eine Umstellung in den Blöcken sollte mehr Sicherheit in der Abwehr bringen. Ziel war es durch ein kontrolliertes Passspiel den Ball länger in den eigenen Reihen zu halten und das Spiel so mehr in die gegnerische Hälfte zu verlagern.

 

Die Umsetzung gelang gut. In Halbzeit 1 konnte die Abwehr überzeugen. Die Butzbacher kamen zu weniger Chancen und selbst spielte man sich ein paar gute Torabschlüsse heraus. Ähnlich wie bei den Herren am letzten Spieltag war das Abschlussglück nicht auf unserer Seite. Somit ging es mit dem Rückstand von 0:3 in die Pause. In Halbzeit 2 überzeugten beide Blöcke mit viel Ballkontrolle, jedoch fing man sich aufgrund der offensiveren Ausrichtung erneut zwei Fernschüsse ins Tor. Der Schlussakkord blieb dem Mainzer Team vorbehalten mit einem schönen Doppelpass konnte der Ehrentreffer zum 1:8 erzielt werden. Mit mehr Routine vor dem gegnerischen Tor, hätte es ein richtiges knappes Spiel werden können. Somit fiel die 2.Niederlage des Tages um 3 bis 4 Tore zu hoch aus.

 

Der letzte Spieltag wurde mit der Siegerehrung für alle Teams beendet. Jedes Kind erhielt eine Medaille und die Mannschaft eine Urkunde. Trainer Cornelius wurde noch zum besten Schiedsrichter der Liga gewählt und auch dafür sind wir natürlich sehr dankbar. Als Mannschaft von sehr jungen Spieler/innen, die überwiegend ihre erste Floorballsaison spielte, ist der fünfte Platz aller Ehren wert. Insbesondere wenn man die Entwicklung des Teams ansieht, darf man gespannt sein was die nächste Saison für die jüngste Mainzer Truppe bereithält.

 

 

Etwas erschöpft, aber glücklich und vor allem mit Medaille um den Hals traten die Jungs und Mädels dann den Heimweg nach Mainz an.

Für Mainz spielten: Natalie (1 Tor / 0 Vorlagen), Julia (0/0), Helena (0/1), Emma (1/1), Joshua (0/1), Tiago (0/0/ 2 min), Philipp (2/0), Lennert (1/1)