Ein Unentschieden erkämpft

Neuzugänge herzlich willkommen

Der erneut kleine Mainzer Kader fuhr zum ersten U13Spieltag in Taunusstein in die wohl kleinste Halle im hessischen Floorballgebiet. Nach der kurzen Anreise ging es direkt gegen den Gastgeber. Die Mainzer Mannschaft war etwas verschlafen und konnte nicht ihr Leistungsvermögen abrufen. Am Ende verlor man eindeutig mit 2:6.

 

Gegen spielstarke Ebersgönser zeigten die Jungs und Mädels eine ganz andere Leistung und verlangte dem Favoriten alles ab. Nach 10 Minuten führten die Hessen mit 5:3. In den letzten Minuten wurde der Goalie heruntergenommen und mit 4 Feldspielern der Druck erhöht, leider gelang der Anschlusstreffer nicht mehr.

Mit der TSG Erlensee kam im nächsten Spiel ein gleichstarker Gegner aufs Feld. Nach einem Rückstand gelangen drei Bauerntricks und somit ging man eine Minute vor Schluss mit 3:2 in Führung. Durch einen leichten Fehler ermöglichte man den Erlenseern einen Konter und somit kurz vor Ende den Ausgleich.

 

Die gefühlte Niederlage saß den fünf Mainzer Spielern nach einem Spiel Pause noch in den Knochen. Dies nutzen die Espenauer Jungs aus, gestalteten das Spiel eindeutig zu ihren Gunsten und siegten mit 5:1 Toren.

 

Zum Ende des Spieltags traf man auf den dreimaligen Turniergewinner aus Frankfurt. Nach einer schnellen 3:0-Führung der Falcons, nahmen die Mainzer den Kampf an und konnten zur Mitte des Spiels den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielen. Aber sofort zogen die Frankfurter nochmal das Tempo an und konnten mit 3:6 den Sieg davon tragen. Somit erreichten wir den 5.Platz des Turnierspieltages. In der Gesamtwertung liegen wir, aufgrund zwei verpasster Termine auf dem 6. Tabellenplatz.

 

 

Kader: Matteo (6Tore/1Assits), Pio (1/4), Selina (0/1), Fabian (5/1), Tim-Harold (TW) (0/0)